Blog

Ein Boden voller Leben

13.11.2017 / Permalink
Ein Boden voller Leben - Grundlage für Artenvielfalt

Seit mehr als 30 Jahren wird auf den Böden am Mauracher Hof erfolgreich Humus aufgebaut. Zwei wesentliche Faktoren haben dazu beigetragen: Eine standort- und klimaangepasste Fruchtfolge sowie der Verzicht auf agro-chemische Vergewaltigung. Die Fruchtfolge ist wichtig, um den Bodenlebewesen jene Nährstoffe zuzuführen, die sie in Pflanzennährstoffe umwandeln. So gedeihen auch auf schwierigen Böden gesunde, schmackhafte Pflanzen voller Leben, die uns gesund ernähren.

Herbst am Mauracherhof

27.10.2017 / Permalink
Nach der Ernte – Bodenpflege am Mauracher Hof

Unser Boden ist die Grundlage für das Leben und somit die Basis für gesunde Pflanzen und gesundes Getreide – die Ausgangsbasis für gesunde Ernährung von Mensch und Tier mit wertvollen Lebensmitteln. Wir am Mauracher Hof achten den Boden und behandeln ihn gut. Das setzt voraus, dass wir ihn beobachten, darauf schauen, welche Zeigerpflanzen wo und wann wachsen, ob die Temperatur passt, ob es nass oder trocken ist, welche Bedürfnisse der Boden gerade hat.

Kundentag am Mauracher Hof

25.09.2017 / Permalink
Ein Tag ganz im Zeichen der Kunden

Einmal im Jahr herrscht auch an einem Sonntag reger Betrieb am Mauracher Hof und zwar dann, wenn Sissy und Josef Eder mit ihren Mitarbeitern zum Kundentag laden. Mehr als 100 Gäste folgten der Einladung und genossen einen schönen Herbsttag und nahmen Einblicke in die Bio-Hofbäckerei.

PRESSEFAHRT am 3. August 2017

08.08.2017 / Permalink
Die neue BIO-Generation

Das Obere Mühlviertel ist die Bio-Region Österreichs. Pioniere und junge Querdenker setzen dort ihre Leidenschaft für eine intakte Natur und eine Landwirtschaft, die echte Lebensmittel ohne Uniformierung erzeugt, generationenübergreifend und erfolgreich um. Sie besinnen sich dabei einerseits auf traditionelles Wissen und Handwerk, andererseits gehen sie moderne, mutige und freche Wege. Davon haben sich Journalistinnen und Journalisten bei einer Pressefahrt am 3. August 2017 überzeugt.

Getreidesorten am Mauracher Hof

25.07.2017 / Permalink
Gesundheitsbewusste greifen gerne zu Dinkel

Dinkel wird als Schutzkost vor Zivilisationkrankheiten geschätzt. Die Äbtissin Hildegard von Bingen erkannte schon im 12. Jahrhundert den Wert des Dinkels für die Gesundheit. Seine gute Bioverfügkbarkeit und Milde, die Eigenschaft der Verbesserung des Nervenstoffwechsels, die leichte Verdaulichkeit, Förderung von Muskel- und Blutbildung sowie die Funktion als Stimmungsaufheller sind heute vielgepriesen. Weizenallergiker vertragen Dinkel meist gut.

Sommer am Mauracher Hof

04.07.2017 / Permalink
Sommer-Spezialsortiment für die leichte Küche

Ob zum Grillfest, knackigen Sommersalat, zu Kräuteraufstrichen, einer italienischen Vorspeisenplatte oder Jause mit regionalen Produkten aus dem Garten – das Mauracher Sommersortiment hat für jeden Anlass und Gusto etwas zu bieten. Und nicht nur französische oder italienische Originalrezepte für Baguette oder Ciabatta werden mit Biozutaten zu geschmackvollen Highlights für den Gaumen, die leichten fruchtigen Kuchen und Torten verwöhnen Mehlspeistiger mit Hochwertigem. „Unsere saisonalen Spezialitäten sind das Tüpfelchen auf dem i abwechslungsreicher Sommerkost und verfeinern das Geschmackserlebnis“, sagt Andreas Eder, stellvertretender Geschäftsführer der Mauracher Bio-Hofbäckerei.

Mauracher in den OÖ Nachrichten

20.06.2017 / Permalink
Mauracher-Beitrag in der Hoamatland – Sommerausgabe der OÖ Nachrichten

In der aktuellen „Hoamatland“ Beilage der OÖ Nachrichten ist ein sehr schöner und ausführlicher Bericht über unseren Betrieb zu finden. Zum Thema „wir müssen das Kleine, Feine schützen!“ schildert Josef Lehner (stv. Ressortleiter Wirtschaft der OÖN) sehr beeindruckend vom täglichen Tun am Mauracher Hof.

Frühling am Mauracher Hof

08.05.2017 / Permalink
Unser Populationsgetreide hat die Wettereskapaden gut überstanden

„Die Wetterkapriolen heuer mit dem Schnee bis in den April hinein und den Brachfrösten setzten den Getreidepflanzen zu. Unsere Dinkel- und Roggen-Reinsorten sind widerstandfähig und angepasst und kamen gut über den Winter“, freut sich Josef Eder vom Mauracher-Biobauernhof und erzählt weiter: „Auch dass wir beim Dinkel unterschiedliche Anbauzeiten im Herbst ausprobiert haben, zeigt schon Ergebnisse. Ich bin gespannt, wie sich die Pflanzen weiter entwickeln werden.“

Ostern am Mauracher Hof

21.03.2017 / Permalink
Ein Fest des Friedens und der duftig lockeren Dinkel-Lämmer

Sie sind zur Osterjause eingeladen und suchen noch ein besonderes Mitbringsel für das Fest des Friedens und der Familie? Da ist das Friedensbrot der Mauracher Bio-Hofbäckerei genau das Richtige zum Osterschinken. Und natürlich dürfen Bio Dinkelhaserl und das Dinkel Osterlamm im Nesterl zum Kaffee nicht fehlen.

Sissys Dinkel Laiberl

07.03.2017 / Permalink / 1 Kommentar
Der besonders leichte und inhaltsvolle Lebenskraftspender

Nicht nur die heilkundige Benediktiner-Äbtissin Hildegard von Bingen meinte schon im 12. Jahrhundert, dass kein anderes Getreide so wertvoll ist wie der Dinkel. Dieses Urgetreide war Hildegards wichtigstes Basismittel, um ernährungsbedingten Krankheiten vorzubeugen oder diese zu lindern. Das ballaststoffreiche Getreide ist noch heute bei vielen beliebt und nachgefragt, die vollwertige Bio-Kost schätzen.

Seiten

TOP Artikel

Bio Bauer mit Hirn, Herz und einzigartiger Hof-Bäckerei

Schön liegt er da inmitten von Feldern, Wald und Wiesen, der Mauracher-Biohof bei Sarleinsbach.…

Neueste Kommentare

Verkaufsstellen finden

Das Beste liegt so nah

Gesunder Genuss gleich um’s Eck! Hier finden Sie unser Brot und Gebäck ganz in Ihrer Nähe:

Shopping cart is empty