„Wir müssen achtsam mir der Natur umgehen“

02.09.2019 / Permalink
„Wir müssen achtsam mit der Natur umgehen”

Auch Josef Eder von der Bio-Hofbäckerei Mauracher fokussiert seit Jahren eine Wende im Lebensmittelbereich.

Er war einer der ersten Bio-Pioniere in der Region. Viele davon wurden damals belächelt, doch mittlerweile beträgt ihr Anteil an der bewirtschafteten Fläche in Österreich über 20 Prozent. Laut dem Deutschen Umweltbundesamt ließe sich ganz Europa gut biologisch bewirtschaften. Man müsste nur die Agrarförderpolitik ändern und den Fleischkonsum halbieren.

Eder sagt: „Wir sind Teil eines Ganzen und müssen achtsam mit der Natur umgehen. Derzeit laufen wir Gefahr, durch die Industrialisierung die Souveränität der handwerklich-bäuerlichen, selbstständigen Zukunft ganz zu verlieren. Wir dürfen uns nicht eine totale (Konzern-)Abhängigkeit überstülpen lassen. Wenn uns bewusst wäre, wie billig und folgekostenintensiv wir ernährt werden, wir würden es nicht akzeptieren.

Kommentar verfassen

TOP Artikel

Bio Bauer mit Hirn, Herz und einzigartiger Hof-Bäckerei

Schön liegt er da inmitten von Feldern, Wald und Wiesen, der Mauracher-Biohof bei Sarleinsbach.…

Neueste Kommentare

Gerlinde Bamminger

Sissys Lesetipp

Marlies Pilz

Energy Globe

Verkaufsstellen finden

Das Beste liegt so nah

Gesunder Genuss gleich um’s Eck! Hier finden Sie unser Brot und Gebäck ganz in Ihrer Nähe:

Shopping cart is empty