Produkt-Award 2018

18.05.2018 / Permalink
Wir freuen uns erneut über eine schöne Auszeichnung

Beim Produkt-Award der Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative hat unser Mauracher Laib den ersten Platz gewonnen! Der Preis wurde heuer erstmals vergeben, und zwar im Rahmen des Genuss-Festivals im Wiener Stadtpark. Die Wahl der Jury fiel aus 50 Einreichungen auf uns.  Zu den Auswahlkriterien zählten nachhaltige Rohstoffe, der Verzicht auf chemische Zusatzstoffe sowie der Umgang mit Energie, eine umweltfreundliche Verpackung und die Nutzung lokaler Ressourcen. Hier punktete der Mauracher Laib mit unserem enkeltauglichen Gesamtkonzept. Die Auszeichnung ist für uns ein weiterer Beweis, dass wir auf dem richtigen Weg sind und ihn mit Leidenschaft weitergehen.

 

©RNI, wdw4friends

 

Enkeltaugliches Gesamtkonzept
Und so begründete die Jury ihre Entscheidung: Unter dem Motto „Leben am Land – Leben vom Land – und das mit besonderer Rücksicht“ betreibt der Mauracher Hof die Landwirtschaft seit knapp 40 Jahren biologisch. Er setzt wiederentdeckte regional angepasste Getreidesorten ein, überwiegend auch am Hof gezogenes Saatgut. In der Zusammenarbeit mit den Bio-Bauern der Region werden kurze Rohstoffwege sichergestellt. Alle verarbeiteten Zutaten stammen aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Der Mauracher Hof mahlt das Getreide in der eigenen Mühle und bäckt das Brot ohne Zusätze oder Backmischungen. Dadurch hat das Natursauerteigbrot nicht nur ein kräftiges Aroma, sondern ist auch besonders bekömmlich. Menschen mit Allergien oder Unverträglichkeiten können das Mauracher-Brot meist bedenkenlos genießen.

Leben bleibt im Lebensmittel
Der sensible Umgang in der Verarbeitung lässt „das Leben im Lebensmittel“. Die Öfen werden mit Holz aus heimischen Wäldern befeuert, geheizt wird CO2-neutral und gekühlt mit natürlichen Kältemitteln. Die Photovoltaikanlage deckt an sonnigen Tagen einen beachtlichen Teil des benötigten Stroms ab. In Planung ist eine Energiegewinnung für die Transportlogistik über eine Biogas-Anlage, in der sogar der Stallmist verwertet wird. Unter dem Schlagwort „offener Hof“ erfolgt Aufklärungsarbeit in Form von Führungen über das Betriebsgelände.

 

Kommentar verfassen

TOP Artikel

Bio Bauer mit Hirn, Herz und einzigartiger Hof-Bäckerei

Schön liegt er da inmitten von Feldern, Wald und Wiesen, der Mauracher-Biohof bei Sarleinsbach.…

Neueste Kommentare

Gerlinde Bamminger

Sissys Lesetipp

Marlies Pilz

Energy Globe

Sven Gertrude und odo

DAS BESONDERE

Verkaufsstellen finden

Das Beste liegt so nah

Gesunder Genuss gleich um’s Eck! Hier finden Sie unser Brot und Gebäck ganz in Ihrer Nähe:

Shopping cart is empty